Staatsanwaltschaft Krefeld:  Barrierefreiheit

 

Barrierefreiheit

Informationen für Mitmenschen mit Behinderung zum barrierenfreien Zugang zum Gebäude

Vor dem Dienstgebäude der Staatsanwaltschaft, unmittelbar in der Nähe des Haupteingangs,

ist ein Behindertenparkplatz eingerichtet und ausgeschildert. Barrierefreiheit

Bitte melden Sie sich bei Einfahrt an der Schranke über die Sprechanlage beim Pförtner. 

Dieser wird Ihnen dann die Schranke öffnen.

Sie können Ihre Ankunftszeit aber auch schon im voraus beim Pförtner unter der Rufnummer: 02151 847-320 anmelden.

Die in der Pforte beschäftigten Bediensteten stehen Ihnen auch gerne bei Problemen im Hause hilfreich zur Seite.

Seitlich des Haupteinganges befindet sich eine Rampe, die einen barrierefreien Zugang zum Gebäude ermöglicht.

Im Gebäude sind 3 Aufzüge vorhanden. Somit sind alle Räume auch mit dem Rollstuhl erreichbar.

Eine Behindertentoilette befindet sich auf der 2. Etage, Zi. 241 des 4-geschossigen Gebäudeteils. Ein besonderer Schlüssel ist zur Nutzung nicht erforderlich.

Weitere Hilfsmittel für blinde, hörbehinderte oder kleinwüchsige Menschen können wir Ihnen leider nicht anbieten. Es sind keine besonderen Schutzzonen für behinderte Personen bei einem Notfall vorgesehen.


 

Druckvorschau in neuem Fenster öffnen   zum Seitenanfang gehen